Baustellenbesichtigung durch den Aufsichtsrat am 05.11.19

Nettetal (hws) "Wir sind sehr gut im Plan", Volker Ruiters, Vorstand der Baugesellschaft, stellte das an der Baustelle Buschstraße 5 fest. "Wir arbeiten mit Augenmaß," betont er. Architekt Ralf Kleinrosenbleck, verantwortlich für den Entwurf, und Bauleiter Jens Fischer, gaben Erläuterungen an der Baustelle. Vierzehn Parteien werden dort wohnen. Die Wohnungen sind barrierefrei. Die Mieter können also dort lange und selbstbestimmt wohnen. Das wird voraussichtlich ab Mai 2020 möglich sein. Der Aufsichtsrat warf jetzt einen Blick auf den Neubau. Alle Wohnungen sind vermietet. Die neuesten energetischen Erkenntnisse sind eingeflossen. Luftwasserentwässerungspumpe und Photovoltaikanlage werden eingebaut. Ökolgische Gesichtspunkte wuden umgesetzt. Es wird mitgedacht. Parkett wurde so gewählt, daß es später gut entsorgt werden könnte. Es gibt ein Gründach.

Die Spielplätze an der Gerberstraße in Kaldenkirchen und an der Florastraße in Lobberich wurden mit neuen Spielgeräten "aufgehübscht".

Die Baugesellschaft Nettetal AG hat in diesem Jahr ihre Spielplätze auf der Gerberstraße 65-75 und Florastraße 16-26 saniert.

Im Frühjahr dieses Jahres begann die Baugesellschaft in Zusammenarbeit mit der Firma Lappset die Planung. In Abstimmung mit den Anwohnern wurden verschiedene Spielgeräte, wie eine Nestschaukel, Wippen, Spielhäuser mit integrierter Küche und ein Balancierbalken ausgesucht und installiert. Dabei musste der Spielplatz auf der Gerberstraße 65-75 aufgrund des zu geringen Platzes für die Spielgeräte durch einen ortsansässigen Garten- und Landschaftsbauer vergrößert werden.

Eine Bewohnerin der Anlage Gerberstraße 65-75 konnte als Spielplatzpatin gewonnen werden. Die Urkunde wurde am 29.10.2019 von dem Vorstand der Baugesellschaft Nettetal, Herr Ruiters, an Frau Dilek übergeben.

Die Modernisierungskosten für beide Spielplätze betrugen etwa 31.000,00 €.

Wir wünschen den Eltern und Kindern viel Spaß!

 

vorher nachher
 Gerberstr. in Nettetal-Kaldenkirchen  Gerberstr. in Nettetal-Kaldenkirchen

 

 

 

Neubauvorhaben Buschstraße 5 a - g

 

 

Es entstehen insgesamt 14 modern ausgestattete und individuell geschnittene Wohnungen in ruhiger und dennoch zentraler Lage. 13 Wohnungen sind barrierefrei.

Die geräumingen Zwei-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 60 und 64 m² groß. Unsere familienfreundlichen Drei-Zimmer-Wohnungen haben eine Wohnfläche von 75 bis 82 m².